Isla Margarita Venezuela

Reisebaustein Isla Margarita.

Die Venezolanische Isla Margarita gehört zu den kleinen Antillen und wurde 1498 von Christoph Columbus auf seiner 3. Reise entdeckt.

Isla Margarita Venezuela Urlaub

Urlaub Isla Margarita - Venezuelas Ferien Insel Nr. 1

Isla Margarita Reisebaustein Die Karibikinsel ist noch immer ein Geheimtipp für Sonnenhungrige. Dabei gehören die Sandstrände der Insel zu den schönsten weltweit. Wer sich für einen Urlaub auf der Isla Margarita entscheidet, den erwarten herrliche Küsten, pittoreske Städtchen, eine hervorragende Küche und abwechslungsreiche Landschaften - und das alles im karibischen Flair!

Isla Margarita Urlaub VenezuelaReisebaustein Isla Margarita Die feinsandigen Strände Playa el Agua und Playa Parguito im Nordosten der Isla Margarita sind ein Paradies für Sonnenbader. Aber auch Aktivsportler kommen hier auf ihre Kosten. Die Isla Margarita hat ein breites Angebot Freizeitmöglichkeiten und sehr gut erschlossene Strände.
Wassersportmöglichkeiten wie Jetski, Wasserski oder Motorbootfahrten, Segeln etc..

Für Surfer dagegen ist El Yaque im Süden des Eilands eine gute Adresse, gilt es doch als eines der führenden Windsurfreviere der Welt.

Berühmt wegen der schönen Sonnenuntergänge ist die Bucht von Juan Griego, im Norden der Isla Margarita. Juan Griego ist eine kleine Stadt mit einigen guten Restaurants, die direkt am Strand liegen. In den kleinen Geschäften und Boutiquen wird jeder Urlauber ein kleines Mitbringsel von der Isla Margarita finden.

 

Die Insel kann mehr als 82 unterschiedliche Strände aufweisen, viele von Ihnen unbekannt und auch meistens Menschenleer. Die Strassen sind gut, Sie kommen überall mit dem Auto gut hin, und meistens kann man bis fast direkt an die Strände fahren. In den kleinen Geschäften und Boutiquen wird jeder Urlauber ein kleines Mitbringsel von der Isla Margarita finden. Die schönen Strände sind allerdings von Pampatar und Porlamar entfernt. Sehr beliebt sind Playa El Agua, Playa Parguito, Playa El Yaque, Playa Caribe, Playa Manzanillo und Punta Arenas in der Halbinsel Macanao.

 

In El Yaque befinden sich mehrere Surfschulen die auch Unterkunft im Hotel bieten, sowie gute Restaurants. Es gibt meistens auslaendische Touristen dort, am Wochenende viele Venezuelaner, welche das warme und seichte Wasser geniesen. El Yaque ist eines der besten Windsurfgebiete der Welt.
Das Wetter auf Margarita ist wirklich fast immer gut, Sonnen und Baden kommen niemals zu kurz, auch in der Regenzeit nicht, da es fast immer Nachts und in den frühen Morgenstunden regnet. Danach auch meistens schnell die Sonne wieder scheint.

Für diejenigen die nicht immer an den Strand wollen, gibt es viele Möglichkeiten zu schönen Ausflügen und Exkursionen, wie zum Beispiel ein Besuch des La Restinga Nationalparks, das Meeresmuseum, eine Wanderung in den Bergen von San Juan, einen Besuch nach La Asuncion, der Conejeros Markt, einen Spaziergang in Pampatar. Shopping in Porlamar oder sigthseeing im "Centro Sambil" oder ein Besuch in einem der malerischen Restaurants in Juan Griego.

Hinweis

Diese Tour ist Bestandteil unserer Venezuela Rundreisen


"Palmenküste" Venezuela

  Palmenküste Venezuela  

 

Abenteuer, Natur, Kultur und Traumstrände in tropischen Ambiente


 

Caracas |  Los Roques |  Salto Angel  |  Canaima  |  Gran Sabana| |  Araya  |  Mochima  |  Paria  | Guacharo Hoehle |  Roraima |  Los LLanos |  Anden | Cumaná  |
Plamenküste |  Highthlights |  Classic |  The Best Of  |  Quinta-Palomar |  Delta Orinoco  |  Individualreisen  |  Rundreisen |  Home |  Gran Sabana & Delta Orinoco |
Hochanden |  Korallenarchipel |  Urlaub |  Golf de Cariaco  |  Quinta-Palomar |  Birdwatch |  Individualreisen  |  Golf de Cariaco |  Reisebausteine |